Münsterland Siegel / So schmeckt das Münsterland

Münsterland Siegel

Sie suchen den besonderen Genuss?

Knackiges Gemüse, taufrisches Obst, deftige Würste aus der Hofschlachterei – wenn Sie frischen Genuss lieben, sind Sie im Münsterland richtig. Schließlich gibt es in unserer Region noch viele Höfe, die Landwirtschaft betreiben.

Damit Sie auch im Restaurant die „Bodenschätze“ des Münsterlandes genießen können, gibt es die „Regionale Speisekarte“ in ausgewählter Gastronomie. Und weil alles frisch auf den Tisch kommt, gibt es die Speisekarte zu jeder Jahreszeit neu.

Gastronomiebetriebe

Gastronomie Kreis Warendorf

Verschiedenste Betriebe bieten Ihnen darauf köstliche Kreationen, garantiert zubereitet mit Produkten aus der Region. Wer weiß, vielleicht machen Sie ja schon bald eine Feinschmeckertour durch den Kreis Warendorf und das Münsterland. Schließlich stehen zu jeder Saison neue Genüsse zur Auswahl:

Hotel-Restaurant Westfälischer Hof in Beckum: www.bei-kliewe.de

Landgasthof Zum Holtbaum in Beelen: www.muensterland-qualitaet.de/gastronomen/landgasthaus-zum-holtbaum

Gasthof Willenbrink in Lippetal: www.willenbrink.de

Gasthof Mersbäumer in Ostbevern: www.mersbaeumer.de

Gasthof Nordhaus-Lemkerberg in Wadersloh: www.nordhaus-lemkerberg.de

Landgasthaus Hohen Hagen in Ennigerloh: www.hohenhagen.de

Restaurant Landhotel Bartmann in Sendenhorst: www.landhotel-bartmann.de

Kochbuch Regionale Speisekarte

Kochbuch Regionale Speisekarte

27 besondere Rezeptideen beinhaltet das Kochbuch der münsterlandweiten Aktion „Regionalen Speisekarte: So schmeckt das Münsterland“. Ausgewählte Gastronomen präsentieren feine bis kräftige Gerichte, die sich durch ihren regionalen Charakter und ihre erlesenen Zutaten auszeichnen.

In dem kleinen Kochbuch verraten die Küchenchefs, welche Köstlichkeiten es zu entdecken und genießen gibt und wie einfach es ist, diese selbst zuzubereiten. Gespickt mit schönen Bildern, interessanten Informationen über Zutaten und Zubereitung sowie unterhaltsamen Anekdoten, erfüllt die Rezeptsammlung die Ansprüche ambitionierter Kochprofis ebenso wie auch solcher, die sich eher selten an den Herd wagen. Das Rezeptheft ist kostenlos bei uns erhältlich. Einfach anfordern!

 

 

Blog Paula Pumpernickel

Querbeet durch das Münsterland!

Im Blog Paula Pumpernickel schauen wir für Sie in Restaurants, auf Bauernhöfen und in anderen Betrieben aus der Lebensmittelbranche im gesamten Münsterland überall dort hin, wo man nicht so einfach Zugang bekommt. Im Mittelpunkt stehen die Menschen, die diese Lebensmittel herstellen. Denn anhand ihrer Geschichten und Erzählungen erfährt man mehr über das Produkt und seine Entstehung als über den Ablauf der Produktion und des Arbeitsalltags.

Kicken Sie einfach auf das Bild, um zum Blog zu gelangen:

Blog Paula Pumpernickel

Handy am Tisch ein Muss: Zehn Food-Blogger posten und kochen Spezialitäten aus dem Münsterland

Food-Blogger im Kreis Warendorf

Die Blicke und Linsen schweifen über saftige Wiesen, bleiben kurz am Windrad hängen, um im nächsten Moment ein Reh zu entdecken. Die Bilder der malerischen Landschaft von Beckum und Ennigerloh beeindrucken die Gäste auf dem Planwagen – und gehen sofort online. Denn wenn zehn Food-Blogger Land, Leute und Lebensmittel im Kreis Warendorf kennenlernen, kann die ganze Welt zuschauen.

Auf Einladung des Münsterland-Siegels haben die Blogger und Hobby-Köche ein Wochenende im Hotel Westfälischer Hof bei Kliewe, Beckum, und im Landgasthaus Hohen Hagen, Ennigerloh, verbracht. Im Blickpunkt standen die (Boden-)Schätze der Region: frische, saisonale Produkte, morgens auf dem Feld, abends auf dem hübsch angerichteten Teller. Und stets vor der Handy-Kamera. Spargel, Süßkartoffeln, Stielmus, Löwenmäulchen und Stiefmütterchen, Bärlauch, Rhabarber, Erdbeeren. Das Frühlings-Angebot im Münsterland ist derart reichhaltig, dass die Blogger im Minutentakt posten und abends ein Vier-Gänge-Menü zaubern konnten.

Das Münsterland-Siegel und seine Bloggerin „Paula Pumpernickel“ hatten die Gäste genau nach diesen Kriterien ausgewählt: großes Interesse an saisonalen, regionalen Lebensmitteln, authentische Berichte und Rezepte, viel Interaktion mit den mehreren tausend Lesern der Blogs.  Da lernten auch die Profi-Köche Tom Kliewe und Heiko Weitenberg, der seine Küche bei laufendem Betrieb zur Verfügung stellte, noch dazu. „Soziale Medien sind in der Gastronomie und im Tourismus unverzichtbar. Am liebsten sprechen wir ja persönlich mit unseren Gästen, aber der Austausch über Portale wie Facebook oder Tripadvisor ist enorm wichtig und macht Spaß“, sagte Heiko Weitenberg.

Die Handys wurden übrigens erst spät abends im Hotel ausgeschaltet, als Tom Kliewe wünschte: „Guede Nacht, schlop sacht!“

Hier geht es zu den Blogs unserer Food-Blogger:

Denise Colquhoun, www.fraeulein-ordnung.de
Tanja Farwick, www.foodistas.de
Gabi Frankemölle, www.slowcooker.de
Melanie Klein, www.mimisfoodblog.de
Lisa Nieschlag, www.lizandjewels.de
Michael Nölke, www.salzig-suess-lecker.de
Elke Palenio, www.herzstueck-online.de
Leila Prousch, www.muenstermama.de
Felix Schäferhoff, www.felixkochbook.de
Genevieve Wiehe, www.stylingkitchen.de

Nach oben

Info & Tipps

Flyer Münsterland Qualität

Infoflyer

Eine Faltblatt mit Informationen zur Aktion Münsterland Qualität können Sie hier herunterladen Leitet Herunterladen der Datei einFALTKARTE Münsterland Qualität

 

Internet

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.muensterland-speisekarte.de