"Zur Krippe her kommet" - 78. Telgter Krippenausstellung

Über 90 Künstlerinnen und Künstler sind an der Ausstellung beteiligt. Sie kommen aus ganz Deutschland mit einem Schwerpunkt in Westfalen.

Die Ausstellung wartet wieder mit einigen Besonderheiten auf: Erstmalig haben wir einem Künstler besondere Aufmerksamkeit gewidmet. In diesem Jahr ist dies der polnische Volkskünstler Roman Śledź. Anlässlich seines 70. Geburtstages hat es im Sommer eine Wanderausstellung durch Polen und Deutschland gegeben; die letzte Station dieser Ausstellung ist nun die Telgter Krippenausstellung. Erstmalig sind in der Krippenausstellung auch mehrere Künstler der Bildhauerinnung Baden-Württemberg vertreten - der einzigen Bildhauerinnung, die es in Deutschland noch gibt. Schließlich werden in der Ausstellung wieder viele kreative Krippendarstellungen geboten, von der Recyclingkrippe bis zur filogranen Papierarbeit der fast neunzigjährigen Künstlerin Erika Spiegel.

Ausstellung vom 10. November 2018 bis 27. Januar 2019,
dienstags bis sonntags von 11 - 18 Uhr,
1. Weihnachtstag und Neujahr 14.00 bis 18.00 Uhr,
Heilig Abend und Silvester geschlossen

Aktuelle Informationen unter www.museum-telgte.de